FC Schalke 04 auf Trainersuche Das sagt Steffen Baumgart zum möglichen Interesse

Steffen Baumgart hat sich einen guten Ruf auf der Trainerbank erworben. Foto: dpa/David Inderlied
Steffen Baumgart hat sich einen guten Ruf auf der Trainerbank erworben. Foto: dpa/David Inderlied

Beim FC Schalke 04 sind sie nach dem 1:5 beim VfB Stuttgart wieder auf Trainersuche. Ein potenzieller Kandidat soll Steffen Baumgart sein, der derzeit noch beim SC Paderborn angestellt ist. Der 49-Jährige hat sich bereits geäußert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gelsenkirchen - Bei der Suche nach einem neuen Trainer hat sich der stark abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Schalke 04 beim möglichen Kandidaten Steffen Baumgart offenbar noch nicht gemeldet. „Es gibt keinen Kontakt zu Schalke, wir werden sehen, ob es Gespräche gibt“, sagte der aktuelle Coach des Zweitligisten SC Paderborn bei Sport1.

Baumgarts Vertrag in Paderborn läuft am Ende der Saison aus. Der frühere Bundesliga-Profi hatte zuletzt betont, erst ab Mitte März Vertragsgespräche führen zu wollen. Der SCP sei dabei sein „erster Ansprechpartner“. 

Laut Fachmagazin kicker ist Baumgart (49) auf Schalke neben des zurzeit vereinslosen Dimitrios Grammozis (42) einer der Favoriten auf die Nachfolge des entlassenen Christian Gross. Auch Michael Boris (MTK Budapest) wird für den Neuaufbau bei den Knappen gehandelt.




Unsere Empfehlung für Sie