FC Schalke 04 Positiver Corona-Schnelltest bei Profi

Ein Schalke-Spieler ist positiv auf das Coronavirus getestet worden (Symbolbild). Foto: imago images/Krystof Kriz
Ein Schalke-Spieler ist positiv auf das Coronavirus getestet worden (Symbolbild). Foto: imago images/Krystof Kriz

Ein Profi des FC Schalke 04 wird nur wenige Tage vor dem Start in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga positiv auf das Coronavirus getestet. Was bedeutet das für die Auftaktpartie?

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Gelsenkirchen - Nur wenige Tage vor dem Start in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga ist ein Profi des FC Schalke 04 beim täglichen Schnelltest positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Revierclub am Montagvormittag mitteilte, wurde das für den Nachmittag angesetzte Training deshalb abgesagt. Die Austragung der Auftaktpartie gegen den Hamburger SV am Freitag sei aber „aktuell nicht gefährdet“.

Der namentlich nicht genannte Spieler hat sich umgehend in häusliche Isolation begeben. Das Resultat des PCR-Tests steht noch aus. Alle weiteren Schnelltests fielen negativ aus. „Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Patrick Ingelfinger wird mit dem Gesundheitsamt Gelsenkirchen und weiteren zuständigen Behörden in Kontakt treten, um weitere Maßnahmen zu besprechen und einzuleiten. Schalke 04 wird selbstverständlich alle Anordnungen der Behörden umgehend und vollständig umsetzen“, hieß es in der Mitteilung.




Unsere Empfehlung für Sie