Stadtkind Stuttgart

Feierabend in Stuttgart Die schönsten Orte fürs Feierabendbier

Von Björn Springorum 

Wenn die Sonne strahlt, wird das Feierabendbier zur nahezu kultischen Glückserfahrung. Wir haben die besten Spots zusammengesucht!

Ewiger Dauerbrenner. Trotz der prekären Toilettensituation (Gummistiefel statt Sandalen) lässt es sich am Palast der Republik eben immer noch am besten abhängen. Vom Fass kommt Schwaben Bräu, schneller zapft in der Stadt eigentlich niemand. Außerdem stimmt halt doch, was alle sagen... Foto: Ina Schäfer 10 Bilder
Ewiger Dauerbrenner. Trotz der prekären Toilettensituation (Gummistiefel statt Sandalen) lässt es sich am Palast der Republik eben immer noch am besten abhängen. Vom Fass kommt Schwaben Bräu, schneller zapft in der Stadt eigentlich niemand. Außerdem stimmt halt doch, was alle sagen... Foto: Ina Schäfer

Stuttgart – Es gehört zu den unbestritten schönsten Errungenschaften unserer Zivilisation und ist insbesondere jetzt im Sommer durch wenig bis gar nichts zu übertreffen: Das Feierabendbier. Ist der Montag auch noch so lang, der Freitag noch so fern – mit einem Feierabendbier in Aussicht wird auch das spontan anberaumte Meeting, die staubtrockene Vorlesung, die Kehrwoche oder die verspätete S-Bahn auf wundersame Weise erträglich.

Es perlt!

Erst wächst und wächst sie, die Vorfreude auf den unvergleichlichen ersten Schluck nach dem verrichteten Tagwerk, dann ist der Moment endlich da. Weil auch wir Stadtkinder nicht immer nur arbeiten können und manchmal auch einfach gerne die Füße hoch- und die Bäuche rausstrecken, haben wir mal kreuz und quer durch den Kessel unsere Lieblingsplätze für ein Feierabendbier unter freiem Himmel zusammengetragen.

Klassiker, Geheimtipps, Szenetreffs oder kuschelige Ecken? Ganz egal, Hauptsache es perlt. Würde Dittsche sagen. Wir können das gut verstehen und präsentieren in der Bildergalerie unsere Lieblings-Hangouts für einen Hopfentrunk in der Hood, für eine Gerstenkaltschale in der Gegend, für Flüssigbrot an der Frischluft. Prost, cheers, skål, gearbeitet wird morgen wieder!