Fellbacherin erfindet Brillenträger-Maske Neuer Mund-Nasen-Schutz sorgt für Durchblick

Vanessa Bürkle hat einen neuen Mund-Nasen-Schutz speziell für Brillenträger entwickelt. Mit ihrer Maske sollen beschlagene Brillengläser der Vergangenheit angehören. Unser Video erklärt, wie das funktioniert und wo die Maske erhältlich ist.

Fellbach - Die Abiturientin Vanessa Bürkle hat eine Maske speziell für Brillenträger entwickelt. Das Besondere: Durch einen Silikonstreifen am oberen Rand klebt der Mund-Nasen-Schutz an der Haut und verhindert so, dass die Brille beschlägt. Ein Problem, das für viele kein unbekanntes ist. „Die Idee hatte ich bei der Feuerwehr. Wir haben ein neues Auto bekommen, die meisten Kollegen konnten vom Inneren aber gar nichts sehen, weil die Sicht vernebelt war“, sagt die 19-Jährige.

Die Nachfrage ist hoch

Im Frühjahr hatte sie begonnen, die Maske zu entwickeln, Ende des Jahres komme sie nun den Bestellungen kaum noch hinterher, erzählt die 19-Jährige. Die Maske kann man online auf Bürkles Homepage bestellen oder direkt im Laden ihrer Oma in Fellbach kaufen.

Mit den Einnahmen durch die Maske will Vanessa Bürkle ihr Medizinstudium finanzieren. Ihr Unternehmen werde sie nach der Corona-Pandemie jedoch nicht mehr weiterführen, sagt die Fellbacherin.




Unsere Empfehlung für Sie