Mit dem öffentlichen Tannenbaumloben starten die Wangener am Mittwoch, 23. November, um 17 Uhr vor der Kelter in die Adventszeit. Es gibt Glühwein und Grillwürste.

Ein guter, alter Brauch im Schwäbischen ist das Christbaumloben. Überschwänglich lobt man jeden noch so krummen Stamm mit der meistens in Erfüllung gehenden Erwartung auf den Genuss eines Dankeschönschnäpsles. Angelehnt an diese Tradition, lädt die Interessengemeinschaft „Wangen wird weihnachtlich“ zum öffentlichen Tannenbaumloben am Mittwoch, 23. November, um 17 Uhr vor die Kelter in der Ulmer Straße ein. Die Straße ist mit vielen kleinen Tännchen weihnachtlich geschmückt, den etwa fünf Meter hohen, vom Bezirksbeirat bezuschussten Weihnachtsbaum vor der Kelter, gilt es zu loben. Damit das Loben dem Publikum auch leichtfällt, ist eine Bewirtung durch den Handharmonika-Club Stuttgart-Wangen organisiert. Die vom Handels- und Gewerbeverein gesponserten Grillwürste und den Glühwein gibt es gegen eine Spende, die der Jugendarbeit des Handharmonika-Clubs zu Gute kommt.

__________