Festival Finale beim Stuttgarter Europa Theater Treffen

Von red 

Im Rahmen des 14. Stuttgarter Europa Theater Treffens tritt am 1. Dezember das Ensemble RUMBAch unter dem Motto „Bach Meets Latin Music“ in der Liederhalle auf.

Violinistin Veronika Eberle, Kontrabassist Edicson Ruiz und Perkussionist Gonzalo Grau sind das Ensemble RUMBAch. Foto: Veranstalter
Violinistin Veronika Eberle, Kontrabassist Edicson Ruiz und Perkussionist Gonzalo Grau sind das Ensemble RUMBAch. Foto: Veranstalter

Violinistin Veronika Eberle, Kontrabassist Edicson Ruiz und Perkussionist Gonzalo Grau lassen Musikstücke von Johann Sebastian Bach auf heiße lateinamerikanische Tanzrhythmen treffen – komponiert von Gonzalo Grau und Efrain Oscher.

„Nach meiner Vorstellung ist es genau das, was passieren würde, wenn Bach in die Karibik käme“, so Gonzalo Grau. Weitere Höhepunkte des Festivals im Dezember sind Shakespeares „Die lustigen Weiber von Windsor“ in der Inszenierung von Serena Sinigaglia am 7. und 8. Dezember sowie „Supra – Ein Fest“ von Nino Haratischwili, zu sehen schon am 1. und 2. Dezember.

RUMBAch: 1. Dezember, 18 Uhr, Liederhalle, 07 11 / 52 43 00; „Supra – Ein Fest“: 1. Dezember, 20.30 Uhr, 2. Dezember, 20 Uhr; „Die lustigen Weiber von Windsor“: 7., 8. Dezember, 20 Uhr, beide Stücke Tri-Bühne, 07 11 / 2 36 46 10