Festival in Stuttgart Musikfest für Kids und Jugendliche

Von red 

„Musik. Wozu? Dazu!“ lautet das Motto beim 10. Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche. Über 60 Veranstaltungen gibt es vom 24. November bis 9. Dezember zum Zuhören, Zusehen und Mitmachen.

Das Abschlusskonzert wird von Dirigent Alexander Adiarte geleitet.   Foto: Stefan Jetter
Das Abschlusskonzert wird von Dirigent Alexander Adiarte geleitet. Foto: Stefan Jetter

Zum Auftakt am 24. November veranstaltet die Musikhochschule Stuttgart ein ganztägiges Symposium. Im Anschluss daran erklingt dort im Konzertsaal um 19 Uhr das Eröffnungskonzert mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und dem Jungen Kammerorchester der Stuttgarter Musikschule.

Buntes Programm an verschiedenen Orten

Neben den drei Initiatoren Stuttgarter Musikschule, Stuttgarter Philharmoniker und Stuttgarter Musikhochschule engagieren sich weitere Kooperationspartner wie die Stadtbibliothek Stuttgart und deren Stadtteilbibliotheken, das SWR Symphonieorchester, das SWR Vokalensemble, die Internationale Bachakademie Stuttgart, die Stiftsmusik, das Instrumentenmuseum im Fruchtkasten, drei Knaben- und Mädchenchöre, und es gibt Kinderkonzerte im Olgäle mit unterschiedlichen Programmen.

Das Abschlusskonzert „Don Quijote – Ein spanisches Märchen“ am 9. Dezember um 16 Uhr im Hegel-Saal der Liederhalle Stuttgart gestalten die Stuttgarter Philharmoniker und das Jugendsinfonieorchester der Stuttgarter Musikschule unter der Leitung von Dirigent Alexander Adiarte mit Erzählerin Jasmin Bachmann. 

10. Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche: 24. November bis 9. Dezember, verschiedene Orte und Zeiten

Das ganze Programm unter www.stuttgarter-musikfest.de