Festival Stuttgart am Meer Wie Kurzurlaub mitten in der Stadt

Von ck 

Rund um das Stuttgarter Stadtpalais findet seit Mittwoch die zweite Auflage des Festivals „Stuttgart am Meer“ statt. Planschbecken, bunte Beete, Geparden-Liegestühle und ein kleiner Wasserfall verwandeln das Areal in eine urbanen Dschungel mitten in der Stadt.

Über die Planschbecken freuen sich nicht nur die Kleinen. Foto: Lichtgut 6 Bilder
Über die Planschbecken freuen sich nicht nur die Kleinen. Foto: Lichtgut

Stuttgart - Das urbane Sommerfestival des Stadtpalais ist zurück. Seit Mittwoch können Stuttgarter in den Genuss von Planschbecken, allerlei Blumen, Liegestühlen und Tischtennisplatten kommen. „Stuttgart am Meer“, dessen zweite Auflage noch bis 8. September läuft, soll Lust auf Freiräume in der Stadt machen.

Lesen Sie hier: Das sind unsere Highlights

Eine Installation setzt maritime Akzente an der B14, die Treppe vor dem Stadtpalais wird durch eine Agora wie im antiken Griechenland erweitert und ist der zentrale Fest- und Versammlungsplatz beim urbanen Sommerfestival.

Das urbane Sommerfestival lädt – neben einer Surfwelle – mit zahlreichen Veranstaltungen, sportlichen Aktionen, einem Bienen-Festival und Diskussionen dazu ein, ein nachhaltiges und lebenswertes Stadtleben in Stuttgart mitzugestalten.

Hier geht’s zum Programm.

Sonderthemen