Festnahme im Kreis Heilbronn Mann verletzt vier Polizisten

Von red/dpa/lsw 

Bei einer Festnahme im Kreis Heilbronn sind vier Polizisten verletzt worden. Ein 31-Jähriger flüchtete zunächst vom Balkon im ersten Stock, als er geschnappt wurde, wehrte er sich heftig.

Vier Polizisten wurden bei einer Festnahme in Schwaigern verletzt. (Symbolfoto) Foto: Phillip Weingand /
Vier Polizisten wurden bei einer Festnahme in Schwaigern verletzt. (Symbolfoto) Foto: Phillip Weingand /

Schwaigern - Ein 31 Jahre alter Mann hat sich bei seiner Festnahme in Schwaigern (Kreis Heilbronn) mit Händen und Füßen gewehrt und dabei vier Polizisten verletzt. Der Mann sollte sich unter anderem wegen Diebstahls vor der Staatsanwaltschaft verantworten, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Als vier Beamte ihn am Mittwochabend in einer Wohnung aufsuchten, flüchtete der Mann laut Polizei vom Balkon im ersten Stock.

Die Polizisten schnappten ihn kurz darauf, doch der Mann wehrte sich nach Angaben der Polizei so heftig, dass er selbst und die Polizisten leichte Verletzungen erlitten. Die Beamten nahmen ihn trotzdem mit. Den 31-Jährigen erwartet nun eine neue Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.