Festnahme in Esslingen Mehrere Schrottdiebe geschnappt

In Esslingen wurden drei Einbrecher auf dem Gelände eines Wertstoffhofs festgenommen (Symbolfoto). Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann
In Esslingen wurden drei Einbrecher auf dem Gelände eines Wertstoffhofs festgenommen (Symbolfoto). Foto: imago images/Sven Simon/Frank Hoermann

Nachdem ein Zeuge am Sonntagabend mehrere Personen auf dem Gelände eines Wertstoffhofs der Polizei gemeldet hatte, konnten die Beamten drei der Einbrecher festnehmen. Zwei weitere konnten fliehen. Einer der Männer musste sogar gerettet werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Am Sonntagabend konnte die Polizei in der Pliensauvorstadt mehrere Schrottdiebe auf frischer Tat ertappen. Wie ein Polizeisprecher bekannt gab, wurde die Polizei gegen 21 Uhr von einem Zeugen informiert, dass sich auf dem Firmengelände des Wertstoffhofs in der Hohenheimer Straße mehrere Personen aufhalten würden. Daraufhin rückte die Polizei mit mehreren Wagen an. Als die ersten Streifen eintrafen, flüchteten die fünf Tatverdächtigen in Richtung Parksiedlung.

Die Beamten konnten zwei Männer im Alter von 19 und 26 Jahren festnehmen, ein 31-Jähriger stürzte bei dei der Flucht in einen Teich und musste vor der Festnahme daraus befreit werden.

Zwei weitere Täter konnten fliehen, obwohl die Polizei sofort eine Fahndung einleitete, bei der auch ein Polizeihubschrauben im Einsatz war.

Den Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge handelte es sich bei dem Diebesgut um Elektroschrott. Nach der Durchführung aller polizeilicher Maßnahmen wurden die drei festgenommenen wieder auf freien Fuß gesetzt, sie erwarten Strafanzeigen von der Staatsanwaltschaft. Der Polizeiposten Berkheim ermittelt und sucht nach den zwei flüchtigen Tatverdächtigen.




Unsere Empfehlung für Sie