Die Kriminalpolizei Esslingen ermittelt seit Dienstagabend wegen des unerlaubten Handels mit Cannabis gegen einen 25-Jährigen. Der Verdächtige ist seit Mittwoch in Untersuchungshaft.

Am Dienstagabend ist ein 25-jähriger Mann in Köngen (Kreis Esslingen) wegen des Verdachtes des unerlaubten Handels mit Cannabis festgenommen worden, teilte die Polizei Esslingen mit. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Esslinger Kriminalpolizei ermitteln gemeinsam gegen den Verdächtigen.

 

Die Ermittler kamen aufgrund von Hinweisen auf die Spur des Verdächtigen. Bei der Durchsuchung seines Zimmers fanden und beschlagnahmten die Beamten am Dienstagabend unter anderem rund 80 Gramm Marihuana sowie eine vierstellige Summe mutmaßliches Dealergeld.

Der 25 Jahre alte Mann wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Mittwoch der Haftrichterin beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Diese ordnete die Untersuchungshaft an.