Festnahme in Remseck Mann pöbelt am Neckarstrand

Die Polizei hat in Remseck am Neckar einen 52-Jährigen festgenommen. Foto: dpa/Silas Stein
Die Polizei hat in Remseck am Neckar einen 52-Jährigen festgenommen. Foto: dpa/Silas Stein

Ein betrunkener 52-Jähriger hat am Montag am Neckarstrand in Remseck für Unruhe gesorgt. Der Betrunkene beleidigte und bedrohte Passanten – und muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Remseck am Neckar - Ein 52-Jähriger hat am Donnerstag in Remseck (Kreis Ludwigsburg) Passanten bedroht und beleidigt. Die Polizei nahm den Tunichtgut fest. Erstmals war der Mann gegen 18.30 Uhr am Neckarstrand im Ortsteil Neckarrems aufgefallen, weil er einen 77-Jährigen und eine 46-Jährige bedroht hatte.

Gut zweieinhalb Stunden später fiel der Unruhestifter erneut auf: Eine 34-Jährige hörte aus einem Waldstück lautes Geschrei. Als sie nachsah, traf sie auf den 52-Jährigen, der sie anschrie, beleidigte und auch ein Stück verfolgte. Als Polizisten den stark alkoholisierten Mann im Starenweg stellten, riss dieser sich das Hemd vom Leib und beschimpfte auch die Beamten.




Unsere Empfehlung für Sie