Festnahme in Stuttgart-Mitte Mann wird beim Parfüm-Klau erwischt

Von red 

Ein Mann steckt sich in einem Drogeriemarkt mehrere Parfümflaschen in die Hose und will das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen. Doch der Ladendetektiv hat die Polizei verständigt.

Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen fest. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN
Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen fest. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN

Stuttgart - Auf frischer Tat ertappt wurde ein 27-jähriger Mann, der am Dienstagabend in einem Drogeriemarkt in der Königsstraße mehrere Parfümflaschen mitgehen ließ. Der Ladendetektiv beobachtete, wie der Langfinger gegen 19.10 Uhr mehrere Flakons in seine Hose steckte und das Geschäft verließ, ohne zu bezahlen. Das berichtet die Polizei.

Der Mann verständigte die Beamten und nahm die Verfolgung auf. In der Klettpassage nahmen die Polizisten den Mann fest und stellten das Diebesgut sicher.

Der bereits polizeibekannte Tatverdächtige wurde festgenommen und am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt.

Sonderthemen