Ein Mann stiehlt am Mittwochmittag Kleidungsstücke aus einem Geschäft an der Königsstraße. Als der Ladendetektiv den 29-Jährigen am Abend wiedersieht, alarmiert er die Polizeibeamten. Diese nehmen den Tatverdächtigen fest.

Polizeibeamte haben am Mittwoch einen 29-Jährigen festgenommen, der verdächtigt wird, Kleidungsstücke aus einem Geschäft an der Königstraße in Stuttgart-Mitte gestohlen zu haben.

 

Laut Polizeibericht betrat der 29 Jahre alte Mann gegen 12.45 Uhr das Bekleidungsgeschäft, nahm eine Hose sowie ein Oberteil im Gesamtwert von rund 180 Euro an sich und begab sich in eine Umkleidekabine. Dort soll er die Sicherungsetiketten entfernt und anschließend ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen haben.

Polizei beschlagnahmt elektronische Geräte

Wie die Polizei berichtet, erkannte der Ladendetektiv den 29-Jährigen gegen 18.30 Uhr wieder, als dieser am Geschäft in der Innenstadt vorbeiging und nahm die Verfolgung auf. In der Folge sprach er Polizeibeamte an, die den Tatverdächtigen schließlich festnahmen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten unter anderem mehrere mutmaßlich gestohlene elektronische Geräte und beschlagnahmten sie.

Die Ermittlungen dauern an. Der 29-Jährige wird am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt.