Festnahme in Stuttgart-Süd Polizei fasst Einbrecherbande

Von sw 

Für vier Einbrecher war ein Wohnungseinbruch im Stuttgarter Süden die vorerst letzte Tat: Am Samstagabend nimmt die Polizei die Gruppe fest. Die Männer werden verdächtigt für mehrere Einbrüche verantwortlich zu sein.

Die vier Männer wurden dem Haftrichter vorgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck
Die vier Männer wurden dem Haftrichter vorgeführt. (Symbolbild) Foto: dpa/Uli Deck

Stuttgart - Die Polizei hat am Wochenende in Stuttgart eine Einbrecherbande festgenommen, die für mehrere Wohnungseinbrüche in der Landeshauptstadt verantwortlich sein soll. Wie die Beamten mitteilen, kontrollierte eine Streife am Samstagabend gegen 21.50 Uhr in der Böblinger Straße die vier Männer. Die Gruppe hatte Werkzeug, einen Schließzylinder sowie mutmaßliches Diebesgut dabei.

Auch in Juweliergeschäft eingebrochen

Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass die Männer offenbar kurz davor in eine Wohnung im Stuttgarter Süden eingebrochen waren und das Diebesgut von dort stammte. Die festgenommene Gruppe wird zudem verdächtigt vergangenen Donnerstag in eine Wohnung im Turmalinweg in Sillenbuch sowie ein Juweliergeschäft in der Gablenberger Hauptstraße im Stuttgarter Osten eingebrochen zu sein. Außerdem stehen die 38, 52, 60 und 65 Jahre alten Männer unter Verdacht für einen Einbruch im Raum Düsseldorf verantwortlich zu sein. Alle vier kamen bereits am Sonntag in Haft.




Unsere Empfehlung für Sie