Feuer in Filderstadt-Sielmingen Brandursache ist noch nicht geklärt

Die Rettungskräfte schätzen den Schaden auf eine Million Euro. Foto: SDMG
Die Rettungskräfte schätzen den Schaden auf eine Million Euro. Foto: SDMG

Am frühen Montagmorgen brannte es in einer Gärtnerei in Filderstadt-Sielmingen lichterloh. Noch ist nicht klar, warum es zu dem Unglück gekommen ist.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sielmingen - Der Ursache des Großbrands, der am frühen Montagmorgen in der Gärtnerei Ruess an der Reutlinger Straße in Sielmingen gewütet hat, ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen dauern an. „Wir gehen mit ziemlicher Sicherheit davon aus, dass das Feuer im Verkaufsraum ausgebrochen ist. Zurzeit werten wir noch Fotos vom Brandort aus“, sagt Josef Hönes, der Pressesprecher des Polizeipräsidiums Reutlingen. Die Arbeit der Brandermittler gestalte sich schwierig, weil Bagger zum besseren Löschen Brandnester auseinandergezogen haben und der gesamte Verkaufsraum komplett runtergebrannt ist. „Vielleicht finden wir die genaue Ursache gar nicht mehr“, sagt Josef Hönes.

Möglicherweise schaltet die Versicherung der Gärtnerei einen Gutachter ein. Bei dem Großbrand ist nach erster vager Schätzung der Polizei ein Sachschaden mehr als einer Million Euro entstanden. Von den Hausbewohnern, die sich rechtzeitig ins Freie retten konnten, wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren vier Löschzüge mit 18 Fahrzeugen mit 89 Feuerwehrleuten.




Unsere Empfehlung für Sie