Feuer in Merklinger Wohnung Bewohner aus brennendem Haus gerettet

Feuerwehreinsatz in einer Merklinger Wohnung Foto: Archivbild
Feuerwehreinsatz in einer Merklinger Wohnung Foto: Archivbild

Die Feuerwehr Weil der Stadt rückt am Sonntagabend zu einem Wohnungsbrand in Merklingen aus. Die Einsatzkräfte können aus der in Flammen stehenden Wohnung noch zwei Menschen nach draußen bringen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Merklingen - Die Feuerwehr Weil der Stadt rückte am Sonntagabend zu einem Wohnungsbrand in Merklingen aus. Die Einsatzkräfte konnten noch zwei Menschen nach draußen bringen.

Alarmiert wurden die Floriansjünger gegen 20.45 Uhr, nachdem eine Anwohnerin der Hofmauerstraße den Brand im Nachbarhaus bemerkt hatte. Es gelang der Feuerwehr, zwei Männer aus der Wohnung zu evakuieren. Der 89-Jährige, der in der Wohnung lebt, wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Brand vermutlich durch Funkenflug in das Holzlager neben dem Kamin ausgebrochen ist. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2000 Euro. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 27 Wehrleuten vor Ort.(red)




Unsere Empfehlung für Sie