Auf dem Marktplatz in Weil im Schönbuch ist am späten Dienstagnachmittag ein Audi in Brand geraten – vermutlich wegen eines technischen Defekts. Verletzt wurde niemand, für die Löscharbeiten wurde der Platz eine Stunde gesperrt.

Ein Audi A3 ist am Dienstag gegen 17.15 Uhr auf dem Marktplatz in Weil im Schönbuch in Brand geraten. Während der Eigentümer noch versuchte, den Brand selbst zu löschen, wurde die Feuerwehr Weil im Schönbuch samt Rettungswagen alarmiert. Für die Löscharbeiten musste der Marktplatz durch die Polizei für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Ersten Ermittlungen zufolge dürfte ein technischer Defekt im Motorraum ursächlich für den Brandausbruch sein. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Wie die Polizei berichtet, wurde niemand verletzt sowie andere Fahrzeuge oder Gebäude nicht beschädigt. Der Sachschaden am Audi beläuft sich auf etwa 2000 Euro.