Feuerbacher-Tal-Straße Großer Aktionstag rund ums Fahrrad

Von red 

Am Sonntag, 5. Mai treffen sich Fahrradbegeisterte zwischen Feuerbach und Botnang im Rahmen des Rad-Aktionstages.

Am Rad-Aktionstag ist die Feuerbacher-Tal-Straße für Autos gesperrt. Foto: dpa
Am Rad-Aktionstag ist die Feuerbacher-Tal-Straße für Autos gesperrt. Foto: dpa

Feuerbach/Botnang
Auf der Feuerbacher-Tal-Straße gibt es am Sonntag, 5. Mai, von 14 bis 16 Uhr einen Rad-Aktionstag. Die Straßenverbindung zwischen Botnang und Feuerbach ist von 13 bis 17 Uhr von der Gaststätte Im schönsten Wiesengrund bis zum Reiterstüble für Autos gesperrt. Auf dem Programm stehen Tandem-Probefahren, Einrad-Fahren, ein Rauschbrillen-Parcours sowie Infostände. Von 14.30 bis 15.30 Uhr gibt es beim ASV Botnang, Furtwänglerstraße 122, einen Workshop mit Bürgermeister Werner Wölfle. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club bietet verkehrspolitische Radtouren durch Feuerbach und Botnang an. Treffpunkt in Feuerbach ist um 12.30 Uhr am Wilhelm-Geiger-Platz, in Botnang um 13 Uhr am Marktplatz. Veranstaltet wird der Aktionstag von den örtlichen Bezirksämtern sowie dem ADFC, AOK-Radtreff Botnang, ASV Botnang, SKG Botnang, B 90/Die Grünen, Circus Circuli, Jugendrat Feuerbach, Polizeirevier sowie SPD Feuerbach. Die Buslinie 91 verkehrt von 13 bis 17 Uhr nur zwischen Forsthaus 1 und Paul-Lincke-Straße in Botnang. Der Abschnitt zwischen Feuerbach Bahnhof und Botnang wird in dieser Zeit nicht bedient. Als „Bus-Ersatzverkehr“ wird von 14 bis 16 Uhr ein Transport mit Rikschas angeboten.

Sonderthemen