Feuerwehreinsatz in Aidlingen Carport-Brand greift auf Haus über – hoher Schaden

Von  

Ein Carport fängt am Dienstagabend in Aidlingen Feuer, der Brand breitet sich rasch auf das Wohnhaus aus. Die Feuerwehr ist im Großeinsatz.

In Aidlingen brach am Dienstagabend ein Feuer aus. Foto: SDMG/Dettenmeyer 6 Bilder
In Aidlingen brach am Dienstagabend ein Feuer aus. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Aidlingen-Dachtel - Der Brand eines Carports hat am Dienstagabend in Aidlingen-Dachtel (Kreis Böblingen) auf das Wohnhaus übergegriffen. Während der Carport vollständig in Flammen aufging, wurde eine Gebäudeseite des Hauses bis zum Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Schaden in Höhe von rund 150.000 Euro.

Wie die Polizei meldet, hatten mehrere Anwohner das Feuer gegen 20.10 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Feuerwehr, die mit acht Fahrzeugen und rund 70 Wehrleuten aus Aidlingen, Gärtringen, Ehningen und Gechingen im Einsatz war, eintraf, stand der Carport bereits im Vollbrand. Das Feuer hatte zu diesem Zeitpunkt schon auf das Wohnhaus übergegriffen. Das Wohnhaus ist vorübergehend nicht mehr bewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Der Rettungsdienst war vorsorglich mit drei Fahrzeugen vor Ort. Vom Polizeirevier Sindelfingen waren drei Streifen im Einsatz. Kurz vor dem Brandausbruch war in dem Carport ein Holzkohle-Smoker benutzt worden. Ob dieser als Brandursache in Betracht kommt, werden die weiteren Ermittlungen ergeben müssen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie