Feuerwehreinsatz in Esslingen Fünfjähriger verursacht Brand in Kinderzimmer

Der Vater des Jungen konnte den Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr  größtenteils löschen. Foto:  
Der Vater des Jungen konnte den Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr größtenteils löschen. Foto:  

Ein fünfjähriges Kind hat am Dienstagabend in Esslingen einen Brand in seinem Kinderzimmer verursacht. Der Junge hatte seine Bettdecke versehentlich über eine eingeschaltete Lampe gelegt, die anschließend durch die Hitze Feuer fing.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Die Feuerwehr ist am Dienstagabend zu einem Brand in einem Kinderzimmer im Braungartweg in Esslingen ausgerückt. Laut Polizeiangaben hatte ein fünfjähriges Kind versehentlich seine Bettdecke über eine eingeschaltete Lampe an seinem Bett gelegt. Durch die entstandene Hitze fing die Decke an zu brennen. Der Vater des Jungen konnte den Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr größtenteils löschen.

Alle Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen, sodass niemand verletzt wurde. Nachdem die Wohnung von der Feuerwehr durchlüftet worden war, konnten alle Bewohner wieder zurück ins Haus. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 300 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie