Feuerwehreinsatz in Leinfelden-Echterdingen Kochtopf in Küche brennt

Von Simone Lohner 

Eine Frau hat in Musberg in der Küche einen Topf mit Öl erhitzt und diesen vergessen. Kurz darauf entzündete sich das Öl.

Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Leinfelden-Echterdingen - Ein brennender Kochtopf hat am Montagabend zu einem größeren Feuerwehr-Einsatz in der Fontanestraße in Musberg (Kreis Esslingen) geführt, wie die Polizei berichtet.

Eine Frau hatte kurz vor 18 Uhr Öl auf dem Herd erhitzt und dabei den Topf vergessen. Daraufhin entzündete sich das Öl. Den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es, die Flammen rechtzeitig zu löschen. Sie konnten verhindern, dass das Feuer sich ausbreitete.

Ob die Dunstabzugshaube bei dem Brand in Mitleidenschaft gezogen wurde, muss noch überprüft werden. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 25 Kräften im Einsatz. Die Höhe des Schadens steht laut Polizei noch nicht fest.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie