Feuerwehreinsatz in Sindelfingen E-Auto gerät in Tiefgarage in Brand

In der Kaufland-Tiefgarage in Sindelfingen hat ein E-Auto gebrannt. Foto: SDMG/SDMG / Dettenmeyer 5 Bilder
In der Kaufland-Tiefgarage in Sindelfingen hat ein E-Auto gebrannt. Foto: SDMG/SDMG / Dettenmeyer

In der Tiefgarage des Kauflands in Sindelfingen ist am Freitagnachmittag ein E-Auto in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Tiefgarage musste kurzzeitig gesperrt werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Ein E-Auto ist am Freitagnachmittag in der Kaufland-Tiefgarage in der Calwer Straße in Sindelfingen (Kreis Böblingen) in Flammen aufgegangen.

Wie die Polizei berichtet, geriet der Fußraum des Mercedes aus bislang ungeklärter Ursache gegen 13 Uhr in Brand. Die Feuerwehr wurde verständigt. Sie eilte mit 36 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen zum Brandort und löschte die Flammen gegen 13.30 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten Feuerwehr und Polizei die Tiefgarage komplett gesperrt. Ab 13.30 Uhr konnten Kunden des Hauses wieder zu ihren Autos.

Die Tiefgarage oder andere Fahrzeuge wurden durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des, am Mercedes entstandenen, Sachschadens steht derzeit noch nicht fest. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.




Unsere Empfehlung für Sie