"Fifty Shades of Grey" Liefert Beyoncé den sexy Soundtrack?

Von SIR/dpa 

Ein Mini-Video auf Instagram sorgt im Netz für Aufsehen: Liefert Popstar Beyoncé den Soundtrack zum Sado-Maso-Streifen "Fifty Shades of Grey"? Oder spielt sie etwa mit?

Was hat Beyoncé mit Fifty Shades of Grey am Hut? Foto: dpa
Was hat Beyoncé mit "Fifty Shades of Grey" am Hut? Foto: dpa

Ein Mini-Video auf Instagram sorgt im Netz für Aufsehen: Liefert Popstar Beyoncé den Soundtrack zum Sado-Maso-Streifen "Fifty Shades of Grey"? Oder spielt sie etwa mit?

Los Angeles - US-Superstar Beyoncé (32) hat auf Instagram ein kurzes Video gepostet, das auf die Erotikbestseller-Verfilmung „Fifty Shades of Grey“ hinweist. Zu sehen sind ein Mann, der aus einem Panoramafenster blickt, eine Hand, die unter ein Kleid schlüpft, und eine Tür, die geöffnet wird. „Schau dir am Donnerstag den Trailer an“, wird am Ende des 15-sekündigen Videos geworben. Welche Rolle Beyoncé spielt, ist offen: US-Medien spekulieren darüber, dass die Sängerin an dem Soundtrack des Films mitarbeitet.

In dem Sado-Maso-Welterfolg „Fifty Shades of Grey“ trifft die Studentin Anastasia den Milliardär Christian Grey und verfällt ihm. Die Verfilmung soll im Februar 2015 in die US-Kinos kommen.