Filderstadt Bauarbeiten früher fertig als gedacht

Neuer Bauzeitplan: die Nürtinger Straße soll früher fertig werden als geplant. Foto: Häusser
Neuer Bauzeitplan: die Nürtinger Straße soll früher fertig werden als geplant. Foto: Häusser

Die Nürtinger Straße in Bernhausen wird wahrscheinlich im November wieder für den Verkehr freigegeben. Bisher liegen die Arbeiter eine Woche vor dem Soll.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bernhausen - Für die Bauarbeiten in der Nürtinger Straße hat es ein klares Zeitfenster gegeben. Sie sollten beginnen, wenn die Bahnhofstraße in Sielmingen wieder befahrbar ist und fertig sein, bevor der Frost kommt. Der Grund dafür liegt auf der Hand: die Bahnhofstraße kann während der Arbeiten in der Nürtinger Straße als Umleitung genutzt werden, und der Frost würde die Asphaltierung erschweren.

„Wir wollen keine Nikolausdecke“, sagt der Leiter des Tiefbauamts, Norbert Branz. Als solche werde im Straßenbau eine Asphaltschicht bezeichnet, die unter Frostbedingungen eingebaut wird. Wegen der Kälte könne der Asphalt dann nicht gut bearbeitet werden. Außerdem erkalte er schneller als sonst, was wiederum zu Rissen führen könne, erklärt der Tiefbauamtsleiter.

Wetter begünstigt die Arbeiten

Aller Voraussicht nach kann diese Gefahr abgewendet werden. Die Arbeiten werden wahrscheinlich bereits im November fertig – eine Woche früher als geplant. Das Wetter habe die Bauarbeiten bisher begünstigt, sagt Branz. „Außerdem hat die Firma gut gearbeitet.“

Nachdem mit dem Bau neuer Kanäle begonnen worden sei, könnten diese Woche bereits die ersten Wasserleitungen verlegt werden. Es folgen dann neue Gasleitungen. Betroffen ist der Abschnitt der Nürtinger Straße zwischen Neuhäuser und Heubergstraße sowie ein Stück der Heubergstraße. Dort muss der Kanal aus Altersgründen erneuert werden. In der Nürtinger Straße ist er bisher mit einem Durchmesser von 25 Zentimetern zu klein gewesen. Der neue Kanal misst 40 Zentimeter. Die Kosten für die Kanalauswechslung und die Straßensanierung betragen 459 000 Euro.

Nachdem die Bahnhofstraße derzeit als Umleitung für die gesperrte Nürtinger Straße dient, soll im nächsten Jahr der Spieß umgedreht werden. Dann bekommt die Bahnhofstraße in Sielmingen neue Gasleitungen – in den Bereichen zwischen Jakobstraße und Kreisverkehr, sowie zwischen der Sägmühlenstraße und der Laichkreuzung. Beide Straßenabschnitte erhalten dann auch einen Splitt-Mastix-Belag, auch Flüsterasphalt genannt.




Unsere Empfehlung für Sie