Filderstadt Bistroinhaber nach Streit brutal niedergeschlagen

In Bonlanden kam es in einem Bistro zu einem handfesten Streit (Symbolbild). Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
In Bonlanden kam es in einem Bistro zu einem handfesten Streit (Symbolbild). Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Unbekannter in einem Bistro in Filderstand-Bonlanden (Kreis Esslingen) den Besitzer niedergeschlagen. Der 49-Jährige zog sich dabei schwere Gesichtsverletzungen zu.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Filderstadt - Ein Unbekannter hat am frühen Sonntagmorgen den Besitzer eines Bistros in Filderstadt-Bonlanden niedergeschlagen. Der 49-jährige Bistroinhaber war laut der Polizei zwischen 1.30 Uhr und 2 Uhr mit dem Unbekannten in Streit geraten, weil dieser sich als Gast nicht in die Anwesenheitsliste eintragen wollte.

Beim Verlassen des Bistros nahm er zudem einen Aschenbecher mit. Als der 49-Jährige den Mann zur Rede stellte, gab dieser den Aschenbecher zurück, schlug seinem Gegenüber anschließend aber heftig ins Gesicht. Der Mann erlitt durch den Schlag schwere Gesichtsverletzungen. Das Polizeirevier Filderstadt hat die Ermittlungen zu dem derzeit unbekannten Täter aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie