Filderstadt Mann bricht nach Unfall in Sielmingen zusammen

Der Rettungsdienst brachte den Mann in eine Klinik (Symbolbild). Foto: dpa/Jan Woitas.
Der Rettungsdienst brachte den Mann in eine Klinik (Symbolbild). Foto: dpa/Jan Woitas.

Ein 50-Jähriger hat am Montagvormittag in Filderstadt-Sielmingen ( Kreis Esslingen) einen Verkehrsunfall verursacht, indem er mit einem Lkw ein parkendes Auto gestreift hat. Anschließend brach der Mann zusammen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Filderstadt - Offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme hat ein 50-Jähriger am Montagvormittag in Sielmingen einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, befuhr der Mann gegen 9.30 Uhr mit einem Lkw die Schreiberstraße und streifte dabei ein am Fahrbahnrand geparktes Auto.

Nachdem der 50-Jährige sein Fahrzeug gestoppt hatte und ausgestiegen war, brach er unvermittelt zusammen. Der Rettungsdienst brachte ihn anschließend zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Den durch den Zusammenstoß entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 4000 Euro. Der Lkw wurde abgeschleppt.

Im Zuge der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine mögliche Medikamentenbeeinflussung des Fahrers, weshalb der Mann eine Blutprobe abgeben musste.




Unsere Empfehlung für Sie