Filderstadt: Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen Kind bei Sturz mit Mountainbike schwer verletzt

Der Junge fuhr gegen 15.15 Uhr auf einer Grünfläche über eine kleine Holzschanze. (Symbolbild) Foto: dpa/Boris Roessler
Der Junge fuhr gegen 15.15 Uhr auf einer Grünfläche über eine kleine Holzschanze. (Symbolbild) Foto: dpa/Boris Roessler

Ein zwölfjähriger Junge ist am Montagnachmittag bei einem Sprung über eine Holzschanze in Filderstadt (Kreis Esslingen) von seinem Mountainbike gestürzt. Er wurde bei dem Sturz so schwer am Kopf verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste.

Filderstadt - Schwere Verletzungen hat sich ein zwölfjähriger Junge am Montagnachmittag in der Spitzäckerstraße in Filderstadt beim Sturz von seinem Mountainbike zugezogen.

Trotz Helm schwere Kopfverletzungen

Der Junge fuhr gegen 15.15 Uhr auf einer Grünfläche über eine kleine Holzschanze, teilt die Polizei mit. Als er nach dem Sprung wieder landete, stürzte er von seinem Fahrrad. Obwohl der Junge einen Helm getragen hat, erlitt er so schwere Verletzungen am Kopf, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.




Unsere Empfehlung für Sie