Die Fans in Cannes flippten aus: US-Sänger Justin Timberlake und die Schauspielerin Anna Kendricks sangen bei einer Vorab-Präsentation des Films „Trolls“ im Duett eine Akustik-Version von Cindy Laupers „True Colors“.

Cannes - Justin Timberlake hat bei einer Promotion-Veranstaltung für seinen Film „Trolls“ am Mittwochabend in Cannes buchstäblich ganz neue Töne angeschlagen – und die Fans im Kino waren hörbar begeistert. Nur begleitet von zwei akustischen Gitarren (Timberlake griff auch persönlich in die Saiten) sangen er und die Schauspielerin Anna Kendrick im Duett. Herzergreifend flöteten die beiden Cindy Laupers Klassiker „True Colors“ ins Mikrofon. Timberland und Kendrick interpretierten den eh schon sehr gefühlvollen Song noch langsamer und emotionaler.

Der Film selbst tritt nicht bei den Filmfestspielen an, er soll erst im September in die Kinos kommen. Gezeigt wurden am Mittwoch aber einzelne Szenen. Timberlake spricht einen der Trolle, ist aber auch musikalischer Direktor des Films. Beobachter sprechen von einem äußert gelungener Promotion-Auftritt. Wenn das Schule macht, freuen wir uns schon auf George Clooney!