Filmfestival Ludwigshafen Großes Kino am Rhein

Besucher bei der Eröffnung des Ludwigshafener Festivals 2019 Foto: dpa/Markus Prosswitz
Besucher bei der Eröffnung des Ludwigshafener Festivals 2019 Foto: dpa/Markus Prosswitz

Vom 1. bis 19. September zeigt das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen 74 Filme – Open Air und in Zelten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigshafen - In Kinozelten und unter freiem Himmel auf einer Insel im Rhein zeigt das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen in diesem Jahr 74 Filme. „Ich freue mich, endlich wieder mit Menschen die Filmkunst zu feiern“, teilte Intendant Michael Kötz am Montag bei der Bekanntgabe des Programms mit. Die 17. Ausgabe des Festivals vom 1. bis 19. September eröffnet die Komödie „Endlich Witwer - Forever Young“ der Regisseurin Anca Miruna Lăzărescu. Den Preis für Schauspielkunst erhalten in diesem Jahr Claudia Michelsen und Ulrich Matthes. Die Preisverleihung ist am 4. beziehungsweise 10. September.

Für den diesjährigen Filmkunstpreis sind 17 Filme nominiert, 56 Filme konkurrieren um den „Rheingold-Publikumspreis“. Die 2005 gestartete Filmschau auf einer Rhein-Insel gilt als wichtiger Branchentreff und mit jährlich rund 120 000 Gästen als das besucherstärkste deutsche Filmfestival nach der Berlinale.




Unsere Empfehlung für Sie