Beim Filmfestival in Venedig bekam die 71-Jährige einst einen Spezialpreis. Bei der nächsten Ausgabe darf sie nun über den Goldenen Löwen entscheiden.

Venedig - Die französische Schauspielerin Isabelle Huppert übernimmt in diesem Jahr den Jury-Vorsitz der Filmfestspiele von Venedig. Die 71-Jährige wird im September bei der 81. Auflage des Festivals den Goldenen Löwen für den besten Film verleihen, wie die Biennale mitteilte. Die Festspiele in der italienischen Lagunenstadt finden dieses Jahr vom 28. August bis 7. September statt.

 

Huppert gehört seit vielen Jahrzehnten zu den bekanntesten Gesichtern des französischen Kinos. Sie spielte auch in verschiedenen Hollywood-Produktionen mit. 2009 war sie bereits Jury-Vorsitzende des Filmfestivals von Cannes an der Côte d’Azur. Anfang des Jahres war sie bei der Berlinale zu Gast. In Venedig bekam sie 2005 einen Spezialpreis für ihren besonderen Beitrag zum Film.