Filmtheater im Dornröschenschlaf Deutschlands schönste Kinos

Der Himmel über dem Berliner Kino International. Foto: dpa/Jens Kalaene 11 Bilder
Der Himmel über dem Berliner Kino International. Foto: dpa/Jens Kalaene

Auch wenn auf der Leinwand gerade nichts los ist: Kinos sind Traumpaläste, Glücksdepots und Kraftwerke der Gefühle. Ein Streifzug durch Deutschlands schönste Lichtspielhäuser.

Kultur: Stefan Kister (kir)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Natürlich kann man Filme auch zuhause schauen und Opern auf der Stereo-Anlage hören. Aber es ist eben nicht dasselbe. Die Kraftwerke der Gefühle dämmern gerade in einem Dornröschenschlaf vor sich hin. Es wird Zeit, dass sie daraus erlöst werden. Viele Filmfreunde warten sehnsüchtig auf den Neustart - und darauf, endlich das Lieblingskino wiederzusehen.

Prunk und industrieller Charme

Klar, bequeme Sessel und ein schwerer Vorhang gehören bei vielen Kinos dazu. Aber jedes Kino hat seinen eigenen Charakter und keines gleicht dem andern, so sehr sie auch die gleichen Filme zeigen mögen. Manche Häuser sind architektonische Perlen und entfalten ihren Zauber im Prunk längst vergangener Tage, als die Kunstform, die sei feiern, gerade dabei war, die Welt zu erobern.

Andere Domizile waren erfüllt vom Dröhnen harter Arbeit, bevor sie zum Traumpalast wurden. Wieder andere punkten mit einer originellen Inneneinrichtung oder bemerkenswertem Design. In Deutschland gibt es viele solcher Kino-Schätze, die etwas Besonderes bieten: Bis sie wieder öffnen dürfen, bleibt Zeit für einen Streifzug durch die schönsten von ihnen in unsrer Bildgalerie.




Unsere Empfehlung für Sie