„Fittest Family Germany“-Show Familie Busch aus dem Ländle im Halbfinale: „Das Härteste kommt noch“

Von Sebastian Xanke 

Sie kommt aus dem Südwesten und will die sportlichste Familie Deutschlands werden: Familie Busch steht im Halbfinale der Sat.1-Show „Fittest Family Germany“. Tochter Dominique gibt einen Ausblick auf die Folge am Samstag.

Peter (von links nach rechts) und Sylvia Busch, Coach in der Sendung sowie Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang, Dominique Busch und Pascal Schmidt hinter den Kulissen Foto: privat 2 Bilder
Peter (von links nach rechts) und Sylvia Busch, Coach in der Sendung sowie Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang, Dominique Busch und Pascal Schmidt hinter den Kulissen Foto: privat

Stuttgart - Übers Wasser, durch den Schlamm und hoch in die Luft hat sich Familie Busch aus Baden-Württemberg in den vergangenen Wochen gekämpft. Nun ziehen Tochter Dominique, Vater Peter, Mutter Silvia Busch und Cousin Pascal Schmidt am Samstag ins Halbfinale der Sat.1-Show „Fittest Family Germany“ ein. Für Dominique ist deshalb klar: „Das Härteste kommt noch.“ In der Show treten zwölf Familien in verschiedenen sportlichen Aufgaben gegeneinander an und ringen um ein Preisgeld von 100.000 Euro.

Lesen Sie hier: Familie Busch aus dem Südwesten will die „Fittest Family Germany“ werden

Bereits in den ersten zwei Folgen erreichte Familie Busch zwar stets die nächste Runde, hatte jedoch mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen. So verletzte sich Vater Peter und für Schmidt stellte seine im Vergleich zu den anderen Teilnehmern kleinere Körpergröße ein Hindernis beim Schlammdurchwaten dar. Im Halbfinale werden die Parkours vermutlich nicht einfacher. „Da werden auch Challenges drankommen, bei denen ich an meine Grenzen komme“, sagt die Stuttgarter Studentin Dominique.

„Meine Freunde schauen jeden Samstag mit“

Für sie ist klar: Familie Busch hat sich über die Zeit hinweg sehr gesteigert. Kein Wunder, denn als Coach steht ihnen der Handballweltmeister von 2007, Pascal Hens, zur Seite. Dabei gehe es aber nicht nur um körperliches Training. Wegen wenig Schlaf und starker Kälte, sei auch die mentale Belastung während der Wettkämpfe sehr hoch, sagt Dominique. „Wir sind schon sehr emotional dabei.“

Wie es für die Familie im Halbfinale ausgeht, weiß die Familie bereits – die Dreharbeiten zur Sendung waren schon vor einigen Monaten. Die 22-Jährige darf das Ergebnis aber natürlich noch nicht verraten. Auch nicht ihren Freunden? „Meine Freunde schauen jeden Samstag mit“, so Dominique. Selbst denen habe sie aber nicht gesagt, wie die Sendung für Familie Busch ausgeht. „Sonst wir es doch langweilig“, sagt die Stuttgarterin schmunzelnd. Die neue Folge läuft am Samstag um 11.55 Uhr in Sat.1.