Flüchtlingspolitik Demo am Samstag in Herrenberg

Termin
Ein Bündnis von Geflüchteten, Flüchtlingsinitiativen und Unterstützern ruft zu Protesten gegen die Abschiebungen für den kommenden Samstag, 13. Mai, auf. Die Demonstration beginnt um 13 Uhr am Bahnhof in Herrenberg. Der Zug bewegt sich dann durch die Stadt bis zum Herrenberger Marktplatz. Mehrere von Abschiebung betroffene Afghanen werden öffentlich ihre Situation schildern.

Politik
Im vergangenen Herbst hat die Bundesregierung beschlossen, die Abschiebungen nach Afghanistan zu verstärken und mehr als 12 000 Menschen zurückzuschicken.

Unterstützer
Zu den Teilnehmern an der Demonstration zählt der Verein „Wir sind da“. Darin haben sich mehr als 300 Flüchtlinge aus dem Kreis Böblingen zusammengeschlossen. Der Initiator ist der Böblinger Lehrer Isaac Gonzalez. Die Gruppe ist am kommenden Montag zu Gast im Sozial- und Integrationsministerium in Stuttgart, um ihre Idee der Selbsthilfe von Flüchtlingen vorzustellen.