Flugzeugabstürze Blackbox-Daten von Ethiopian Airlines und Lion-Air-Maschine ähneln sich

Von red/AFP 

Die Flugschreiber-Daten der am vergangenen Sonntag abgestürzten Ethiopian-Airlines-Maschinen denen der im vergangenen Oktober verunglückten indonesischen Lion-Air-Passagiermaschine ähneln sich. In 30 Tagen soll ein Untersuchungsbericht folgen.

Die Absturzstelle wurde untersucht. Foto: AFP
Die Absturzstelle wurde untersucht. Foto: AFP

Addis Abeba - Nach ersten Ermittlungsergebnissen ähneln die Flugschreiber-Daten der am vergangenen Sonntag abgestürzten Ethiopian-Airlines-Maschinen denen der im vergangenen Oktober verunglückten indonesischen Lion-Air-Passagiermaschine. Die „eindeutigen Ähnlichkeiten“ würden noch näher untersucht, sagte die äthiopische Verkehrsministerin Dagmawit Mogesam am Sonntag und kündigte zugleich die Veröffentlichung eines vorläufigen Untersuchungsberichts „in 30 Tagen“ an.

Bei dem Absturz der äthiopische Maschine vom Typ Boeing 737 MAX 8 waren 157 Menschen ums Leben gekommen, bei dem Lion-Air-Unglück mit einer Maschine desselben Typs 189 Menschen.