Der Export nach Großbritannien macht Firmen im Südwesten seit dem Brexit mehr Arbeit, verursacht Zusatzkosten und Unsicherheiten.

Volontäre: Leonie Rothacker (lro)

Stuttgart - Ab wann braucht ein Produkt für den Export nach Großbritannien das neue britische Kennzeichen? Wer ist bei der Ein- und Ausfuhr von Waren für was verantwortlich – also wer bestellt die Spedition, wer meldet bei welchem Zoll die Sendung an? Wie hoch sind eigentlich die Zollsätze? Und gelten europäische Schutzrechte wie Patente oder Marken weiterhin für das Vereinigte Königreich oder nicht?