Stuttgart - Anstoß am Kiosk: Erstmals hat Panini ein Album zu einer Frauenfußball-WM an den Kiosk gebracht. 17 deutsche Spielerinnen haben es in die Sammelheftchen geschafft.

Dabei ist nicht zwangsläufig im Heft, wer auch in Silvia Neids Aufgebot steht: Von Ursula Holl, Almuth Schult, Verena Faißt, Lena Goeßling und Bianca Schmidt gibt es keine Sticker, obwohl sie im DFB-Kader sind. Pech hatte dagegen Anja Mittag: Zwar findet man sie auf den Sammelbildchen, im wahren Leben strich Bundestrainerin Neid die Turbine-Potsdam-Spielerin aber aus dem Aufgebot.

Fotostrecke 18 Fotos

Wir stellen Ihnen die 17 Spielerinnen, auf die Panini baut, in einer Bildergalerie vor.