Freibad Schwaikheim Defekte Pumpe lebt Badebetrieb lahm

Von har 

Weil binnen kurzem auch die zweite Umwälzpumpe ausgefallen ist, bleibt das Schwaikheimer Freibad bis auf weiteres geschlossen.

Am Montag soll die Pumpe im Schwaikheimer Bad repariert werden. Foto:  
Am Montag soll die Pumpe im Schwaikheimer Bad repariert werden. Foto:  

Baden - Wegen einer technischen Störung an einer der beiden Umwälzpumpen ist das Schwaikheimer Freibad seit Freitagnachmittag geschlossen. Obwohl unverzüglich eine Fachfirma zurate gezogen wurde, hat sich die Hoffnung zerschlagen, die Pumpe könnte das Wochenende durch am Laufen gehalten werden, teilt die Gemeinde mit. Besonders ärgerlich an dem Vorfall sei nämlich nicht nur, dass die nun ausgefallene Pumpe erst vor zwei Jahren erneuert wurde. Hinzu komme, dass die andere der beiden Umwälzpumpen erst vor knapp drei Wochen ausgefallen war. Die damals sofort beauftragte Firma hat sich für Montag angekündigt, um die Pumpe auszubauen und zu reparieren.

Ungewiss, wann wieder gebadet werden kann

Die Schwierigkeit dabei besteht darin, dass sich beide Pumpen im sogenannten Schwallwasserbehälter befinden. Um an den Tauchpumpen arbeiten zu können, müssen diese erst trocken gelegt werden. Seitens der Gemeinde hofft man, dass der Fehler Anfang dieser Woche schnell gefunden und behoben wird. Wann der Badebetrieb wieder frei gegeben werden kann, sei allerdings noch ungewiss.