Freiberg am Neckar Radler schlägt Spaziergänger ins Gesicht

Die Polizei sucht nach einem Radfahrer, der in Freiberg/Neckar einen Spaziergänger geschlagen hat. Foto: imago images/Wassilis Aswestopoulos/Wassilis Aswestopoulos via www.imago-images.de
Die Polizei sucht nach einem Radfahrer, der in Freiberg/Neckar einen Spaziergänger geschlagen hat. Foto: imago images/Wassilis Aswestopoulos/Wassilis Aswestopoulos via www.imago-images.de

Auf einem viel frequentierten Feldweg im Kreis Ludwigsburg geraten ein Radfahrer und ein Spaziergänger aneinander. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Freiberg/Neckar - - Ein Spaziergänger und ein Radfahrer sind am Samstag auf dem Wiesentalweg zwischen Freiberg am Neckar und Ingersheim (Kreis Ludwigsburg) wegen einer Nichtigkeit aneinandergeraten. Der Radler schlug den Fußgänger im Verlauf des Streits mit der flachen Hand ins Gesicht und beleidigte ihn. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Wie die Beamten berichten, war der Radfahrer gegen 13.30 Uhr so nahe an dem 53-Jährigen, der mit seinem Hund spazieren ging, vorbei gefahren, dass er ihn am Jackenärmel streifte. Der Fußgänger rief ihm deshalb hinterher und forderte ihn auf, seine Klingel zu benutzen. Daraufhin stieg der Fahrradfahrer von seinem Mountainbike ab und wurde handgreiflich. Noch bevor der Geschädigte die Polizei rufen konnte, entfernte sich der Fahrradfahrer in Richtung Freiberg.

So sieht der Radler aus

Da es sich bei dem Feldweg um eine hoch frequentierte Spaziergängerroute handelt, hofft die Polizei Marbach, Telefonnummer 07144/9000, nun auf Zeugen. Der Radfahrer ist etwa 1,80 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, hatte kurze, rot-blonde Haare und einen rot-blonden Vollbart. Er trug einen dunklen Helm, eine blaue Regenjacke sowie eine schwarze, kurze Hose sowie schwarze Stulpen mit auffälligen Reflektoren an den Waden. Des Weiteren hatte er schwarze Turnschuhe und schwarze Handschuhe an. Sein Mountainbike hatte einen schwarz-blauen Rahmen und einen auffällig durchsichtigen Spritzschutz unter dem Sattel.




Unsere Empfehlung für Sie