Freiburg Unbekannte sollen Brand in Geschäft gelegt haben

Von red/ dpa/ lsw 

Zwei Unbekannte sollen am Sonntagmorgen einen Brandsatz in ein Geschäft für Shisha-Zubehör in Freiburg geworfen haben. Hinweise auf ein politisches oder religiöses Motiv gebe es bislang nicht.

Die Polizei schließt ein religiöses oder politisches Motiv aus. Foto: dpa
Die Polizei schließt ein religiöses oder politisches Motiv aus. Foto: dpa

Freiburg - Zwei Männer sollen am frühen Sonntagmorgen in Freiburg einen Laden im Erdgeschoss eines Wohnhauses in Brand gesetzt haben. Zeugen hätten beobachtet, wie die beiden Unbekannten etwas in das Geschäft für Shisha-Zubehör warfen und daraufhin Feuer ausbrach, teilte die Polizei mit.

Die Feuerwehr konnte den Brand allerdings zügig löschen und ein Übergreifen auf die über dem Laden liegenden Etagen des Hauses verhindern. Die Bewohner waren vorsorglich in Sicherheit gebracht worden.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen der mutmaßlichen Brandstiftung. Hinweise auf ein politisches oder religiöses Motiv gebe es bislang nicht, hieß es.