Freiluft Esslingen Kettcar spielen auf der Esslinger Burg

Von hol 

Jetzt steht das komplette Programm der diesjährigen Konzertreihe auf der Esslinger Burg. Er verspricht, spannend zu werden.

Der Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch Foto: Lichtgut
Der Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch Foto: Lichtgut

Esslingen - Das Programm der Open-Air-Konzerte auf der Esslinger Burg ist komplett. Als dritte Gruppe hat die Stuttgarter Konzertagentur Music Circus die Hamburger Indie-Rockband Kettcar verpflichtet. Die Band um den Sänger und Gitarristen Marcus Wiebusch wird zum Abschluss der Konzertreihe auf der Burg am Sonntag, 21. Juli, nach Esslingen kommen. Zuvor treten dort am Donnerstag, 18. Juli, die Neue-Deutsche-Härte-Formation Eisbrecher und zwei Tage später Dieter Thomas Kuhn auf. Der Vorverkauf für den Abend mit Kettcar beginnt am Mittwoch, 30. Januar. Kettcar, 2001 gegründet, haben mittlerweile fünf Studio-Alben und ein Live-Album veröffentlicht. Das 2017 veröffentliche Werk „Ich vs. wir“ kletterte immerhin auf Platz vier der deutschen Albumcharts.