Freudenstadt Nach Leichenfund – Polizei richtet Sonderkommission ein

Eine Sonderkommission soll die Tat aufklären (Symbolbild). Foto: imago images/teamwork/Achim Duwentäster
Eine Sonderkommission soll die Tat aufklären (Symbolbild). Foto: imago images/teamwork/Achim Duwentäster

In einem Wald bei Freudenstadt wird am Samstagmittag ein Leichnam entdeckt. Rund 30 Ermittler der Soko „Pfad“ sollen nun die Hintergründe der Tat aufklären.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Freudenstadt - Im Fall der in einem Wald bei Freudenstadt im Nordschwarzwald gefundenen Leiche hat die Polizei am Montag eine Sonderkommission eingerichtet. Rund 30 Ermittler der Soko „Pfad“ sollen nun die Hintergründe der Tat aufklären, sagte ein Polizeisprecher. Alter, Identität und Geschlecht des Opfers wurden nicht mitgeteilt. Auch Ergebnisse aus der angeordneten Obduktion lägen noch nicht vor, wie es weiter hieß

Der oder die Tote war am vergangenen Samstagmittag entdeckt worden. Der Fundort liegt in einem Waldstück an der Bundesstraße 28, ungefähr 800 Meter nach dem Freudenstädter Ortsteil Kniebis, auf Höhe einer Parkbucht.

Unsere Empfehlung für Sie