Friedrichsbau Varieté in Stuttgart Potpourri der Gefühle

Von (chr 

Akrobatik, Slapstick-Humor und Songs von der verstorbenen Sängerin Whitney Houston: Das können Zuschauer der neuen Eigenproduktion des Stuttgarter Friedrichsbau Varietés von 11. September an erwarten.

„One Moment in Time“ heißt die neue Eigenproduktion des Friedrichsbau Varietés, die am Freitag vorgestellt wurde. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
„One Moment in Time“ heißt die neue Eigenproduktion des Friedrichsbau Varietés , die am Freitag vorgestellt wurde. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Show
Akrobatik, Slapstick-Humor und Songs von Whitney Houston: Das können Zuschauer der neuen Eigenproduktion des Stuttgarter Friedrichsbau Varietés von 11. September an erwarten. Innerhalb einer Stunde folgt das Publikum einer jungen Frau, die auf der Suche nach dem großen Erfolg, der wahren Liebe und dem einen besonderen Augenblick ist. Verkörpert wird die Rolle von der Stuttgarter Sängerin Vanessa Tuna. „Houstons Songs sind eine richtige Hausnummer“, sagte Regisseur Ralph Sun am Freitag in Stuttgart bei der Vorstellung. 14 Songs wie „I Wanna Dance With Somebody“ oder „I Will Always Love You“ stehen auf dem Programm. Tuna sei der Aufgabe gewachsen, sagte Sun: „Wenn man die Augen schließt, fehlt nichts in ihrer Stimme.“ Die US-amerikanische R&B-, Soul- und Pop-Sängerin sei ihre größte stimmliche Inspiration, sagte Tuna. Die Künstlerin wird von einem zehnköpfigen Ensemble aus Tänzern und Akrobaten unterstützt. Am Samstag findet eine öffentliche Probe von „One Moment In Time“ statt. Die Show läuft nach der Premiere bis zum 31. Oktober 2015 fünf Mal pro Woche. Karten gibt es ab 27 Euro. ) Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Sonderthemen