Friedrichshafen Brand löst Großeinsatz der Feuerwehr aus – 90 Menschen evakuiert

Von red/dpa/lsw 

In Friedrichshafen am Bodensee hat ein Brand am Dienstagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 90 Hotelgäste mussten in einer Sporthalle untergebracht werden.

In Friedrichshafen ist ein Feuer in einem Verteilerkasten ausgebrochen. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch
In Friedrichshafen ist ein Feuer in einem Verteilerkasten ausgebrochen. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Friedrichshafen - Ein Feuer in einem Hotel in Friedrichshafen (Landkreis Bodenseekreis) hat am frühen Dienstagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Etwa 90 Gäste des Hotels wurden evakuiert und in einer Sporthalle untergebracht, wie die Polizei mitteilte.

Das Feuer war gegen kurz vor 6 Uhr in einem Verteilerkasten ausgebrochen, griff aber nicht auf das Gebäude über. Allerdings verteilte sich der Rauch über die Wäscheschächte rasch im ganzen Gebäude. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die Beamten gehen davon aus, dass ein technischer Defekt den Brand ausgelöst hat. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar. 

Unsere Empfehlung für Sie