Frisch Auf Göppingen Handball-Bundesligist verliert Abwehrchef Bagersted am Saisonende

Jacob Bagersted und Frisch Auf Göppingen gehen bald getrennte Wege. (Archivbild) Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn
Jacob Bagersted und Frisch Auf Göppingen gehen bald getrennte Wege. (Archivbild) Foto: Pressefoto Baumann/Julia Rahn

Frisch Auf Göppingen muss nach dem Saisonende ohne Kapitän Jacob Bagersted auskommen. Das sind die Beweggründe des Abwehrchefs.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Göppingen - Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen und Kapitän Jacob Bagersted (34) gehen am Saisonende getrennte Wege. Wie der viermalige EHF-Pokalgewinner am Dienstag mitteilte, zieht es den dänischen Kreisläufer und Abwehrchef aus familiären Gründen zurück in die Heimat. 

„Der Abgang von Jacob Bagersted im kommenden Sommer trifft uns sportlich schwer, aber eine Entscheidung zugunsten der familiären Zukunft können wir natürlich nachvollziehen und stellen uns dem nicht in den Weg“, sagte Göppingens Sportlicher Leiter Christian Schöne.

Unsere Empfehlung für Sie