Fritz Kuhn zum VfB Stuttgart „Der Wiederaufstieg wird schnell kommen“

Von red/dpa 

Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn versichert dem VfB Stuttgart nach dem Abstieg die Treue der Stadt. Er glaube an einen schnellen Aufstieg. Doch der Grünen-Politiker hat auch Forderungen.

Fritz Kuhn äußert sich zum VfB Stuttgart (Archivbild). Foto: Pressefoto Baumann
Fritz Kuhn äußert sich zum VfB Stuttgart (Archivbild). Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) hat von den Verantwortlichen des VfB Stuttgart nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga kluge Entscheidungen gefordert.

Lesen Sie hier: Fans wütend: “Kein Mitleid für diesen Haufen von Versagern

„Stuttgart und die ganze Region brauchen einen erstklassigen Fußball-Verein“, sagte Kuhn in einer Pressemitteilung vom Dienstag und äußerte sich zuversichtlich: „Der Wiederaufstieg wird schnell kommen.“

Das 0:0 am Montagabend im Relegations-Rückspiel beim 1. FC Union Berlin hatte den dritten Abstieg nach 1975 und 2016 besiegelt. „Der Abstieg ist bitter. Die Stadt steht aber weiter zu ihrem VfB“, sagte Kuhn.