Frühstudium Die Uni vor dem Abi kennen lernen

Von sib 

Die Universität Hohenheim bietet für begabte Schüler aus Stuttgart und Umgebung ein so genanntes Frühstudium an.

Die Uni Hohenheim bietet Einführungsveranstaltungen für Schüler an. Foto: Cedric Rehman
Die Uni Hohenheim bietet Einführungsveranstaltungen für Schüler an. Foto: Cedric Rehman

Hohenheim - Schon vor dem Abitur studieren – das ist an der Universität Hohenheim möglich. Und zwar beim so genannten Frühstudium. Begabte Schüler aus Stuttgart und Umgebung können bereits während der Oberstufe ein Semester lang Vorlesungen an der Hochschule besuchen und sogar eine Prüfung ablegen. Das Frühstudium, das inzwischen an mehr als 50 Hochschulstandorten in Deutschland angeboten wird, verpflichtet nicht, das angefangene Fach später auch regulär zu studieren. Die Vorlesungen beginnen am Dienstag, 10. April. Eine Einführungsveranstaltung mit Informationen über den Campus, die Bibliothek und Vorlesungsskripte gibt es am Montag, 16. April.

Wer das Frühstudium absolvieren möchte, kann sich bis Montag, 2. April anmelden. Die Bewerbungsunterlagen sollten aus einem kurzen Motivationsschreiben, den letzten beiden Zeugnissen in Kopie sowie einem ausgefüllten Anmelde-formular bestehen, das alle Unterschriften enthält, insbesondere die der Erziehungsberechtigten, des entsprechenden Fachlehrers und des Direktoriums des entsendenden Gymnasiums. Die Unterlagen sind zu schicken an: Studium Schnupperale, Frühstudium, Institut für Wirtschaftspädagogik (560 C), Professor Dr. Ulrich Mell, Uni Hohenheim, 70593 Stuttgart. Weitere Informationen zum Frühstudium gibt es auf der Homepage der Universität Hohenheim unter https://studieninteressierte.uni-hohenheim.de/fruehstudium. Dort kann auch das Anmeldeformular ausgedruckt werden. sib