Führungsstreit und Datenaffäre Was steckt hinter dem Machtkampf beim VfB Stuttgart?

Der VfB Stuttgart sorgt derzeit vor allem abseits des Fußballplatzes für Schlagzeilen. Grund ist ein öffentlicher Streit zwischen Präsident Klaus Vogt und Vorstandschef Thomas Hitzlsperger. Die Hintergründe dazu gibt es in dieser Podcast-Folge.

Redakteurin Wissen: Hanna Spanhel (hsp)

 

 

Stuttgart - In der Bundesliga läuft es für den VfB Stuttgart derzeit gar nicht so schlecht. Doch intern kriselt es bei dem Fußballverein gewaltig: Der Machtkampf zwischen Präsident Claus Vogt und Vorstandschef Thomas Hitzlsperger spitzt sich seit Wochen immer weiter zu.

Wie ist es zu der Krise gekommen? Und was hat die Aufklärung einer Datenaffäre damit zu tun? Das erklärt in dieser Podcast-Folge Sportreporter Philipp Maisel. Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast von Montag bis Freitag kostenlos für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.

Hier geht’s zu allen Podcast-Folgen: https://www.stuttgarter-zeitung.de/podcast/stzfeierabend

 




Unsere Empfehlung für Sie