Fund in Böblingen Mann entdeckt Königspython – Polizei sucht Besitzer

Von jor 

Ein Mann ist in Böblingen unterwegs, als er am Feldrand eine Königspython entdeckt. Er legt das Tier in einen Karton und bringt es zur Polizei, die nun nach dem Besitzer der Schlange sucht.

Die Polizei fragt: Wem gehört diese Königspython? Foto: Polizei/Böblingen
Die Polizei fragt: Wem gehört diese Königspython? Foto: Polizei/Böblingen

Sindelfingen - Ein 31-Jähriger hat am Donnerstagabend in Böblingen einen ungewöhnliche Entdeckung gemacht. Nach Polizeiangaben war der Mann gegen 17.30 Uhr im Bereichs des Maurener Wegs unterwegs, als er am Feldrand auf eine Königspython stieß. Der 31-Jährige lud das ungiftige Tier, das in der Regel für Erwachsene keine Gefahr darstellt, daraufhin in einen Karton und brachte es zu einem Polizeirevier.

Dort entschied man, die Schlange in die Obhut des Tierheims Böblingen zu geben. Das Polizeirevier Böblingen sucht nun nach dem Besitzer des Tieres. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Herkunft des Tieres geben können, können sich unter der Telefonnummer 07031/13 2500 melden.




Unsere Empfehlung für Sie