Fußball-Bundesliga FC Ingolstadt trennt sich von Trainer Kauczinski

Von red/dpa 

Der oberbayerische Fußball-Bundesligist reagiert damit auf den völlig verpatzten Saisonstart und das 0:2 im Derby gegen den FC Augsburg, schreibt das Fachmagazin „Kicker“.

Markus Kauczinski ist laut „Kicker“ nicht mehr Trainer des FC Ingolstadt. Foto: dpa
Markus Kauczinski ist laut „Kicker“ nicht mehr Trainer des FC Ingolstadt. Foto: dpa

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt hat einem Bericht des „Kicker“ zufolge Trainer Markus Kauczinski freigestellt. Der Verein bestätigte die Meldung kurze Zeit später.

Damit habe der oberbayerische Fußball-Bundesligist auf den völlig verpatzten Saisonstart und das 0:2 im Derby gegen den FC Augsburg reagiert, schrieb das Fachmagazin am Sonntag auf seiner Internetseite. Vom Verein gab es dazu am Sonntag zunächst keine Stellungnahme.

Kauczinski hatte die Schanzer im Sommer als Coach übernommen, in zehn Liga-Partien aber keinen Sieg und nur zwei Punkte geholt. Der FC Ingolstadt ist damit Tabellenvorletzter.